15.06.2018 TSV Laufen – FC Wessingen 2:1


Der FC Wessingen konnte die erste Aufstiegschance nicht nutzen, das Spiel gegen den TSV Laufen ging mit 1:2 verloren.

Wessingen begann die Begegnung sehr abwartend und stand recht tief. Dadurch hatte der TSV Laufen viel Platz im Mittelfeld und dominierte das Spiel. Torchancen gab es allerdings auf beiden Seiten, vielleicht sogar die klareren für unsere Mannschaft. Nach 25 Minuten dann ein Angriff von Laufen über die linke Seite, kein Wessinger Abwehrspieler fühlte sich zunächst zuständig. Und plötzlich stand der Stürmer allein vor unserem Torhüter und konnte zur 1:0 Führung einschieben. Danach die stärkste Phase unserer Mannschaft, jetzt kamen wir besser in die Zweikämpfe und hatten nun unsererseits mehr Spielanteile. Zunächst verweigerte der Schiedsrichter nach einem Foul an Florian Bogenschütz den fälligen Elfmeter. Kurz danach konnte sich Daniel Olschewski auf der rechten Seite durchsetzen. Seine Hereingabe fand zunächst keinen Abnehmer, Laufen konnte aber auch nicht klären. Letztendlich kam Florian Bogenschütz aus kurzer Distanz zum Schuss und konnte nach 39 Minuten zum 1:1 ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel fand der TSV Laufen wieder besser ins Spiel. Weitgehend neutralisierten sich jedoch die beiden Mannschaften, Torszenen waren Mangelware. Nach 80 Minuten war Max Mayer nach einem schönen Steilpass auf und davon und kam aus gut 10 Metern frei zum Schuss, scheiterte aber am Laufener Torhüter. Als man sich schon auf die Verlängerung eingestellte, hat die Wessinger Abwehr in der 88. Minute, ähnlich wie beim ersten Gegentor, nicht aufgepasst, ein generische Stürmer kam frei zum Schuss und erzielte die erneute Führung für Laufen. In den letzten Minuten warf der FC Wessingen alles nach vorne und hatte durch Manuel Mayer und Marcel Kluck nochmal zwei klare Torchancen. Der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

Ehrlicherweise muss man anerkennen, dass der TSV Laufen alles in allem die bessere Mannschaft war und verdient gewonnen hat. Die Aufstiegsambitionen für den FC Wessingen sind damit aber noch nicht vorbei. Im Spiel gegen den FC Onstmettingen bekommen wir nochmal die Chance mit einem Sieg in die Kreisliga A aufzusteigen.

Aufstellung FC Wessingen: Matthias Schraitle, Tobias Miess, Michael Kostanzer, Andreas Mayer, Adrian Mayer, Martin Saupp, Thomas Pflumm, Simon Holloch, Daniel Olschewski, Max Mayer, Florian Bogenschütz

Eingewechselt wurden: Marcel Kluck, Giuliano De Padua, Manuel Mayer, Tobias Maier

Tor: Florian Bogenschütz